NovaSOL® KONSERVIERUNGSSTOFFE


Sorbin- und Benzoesäure werden seit langem und in großem Umfang als Konservierungsmittel in der Lebensmittelindustrie verwendet. Ihre Wirksamkeit hängt in jedoch stark vom pH-Wert der Lebensmittel ab und nimmt oberhalb von pH 4 deutlich ab. Oberhalb von pH 6 ist praktisch keine Wirkung mehr gegeben.

Mit der Produktfamilie NovaSOL® DC/DS können diese Konservierungsmittel in völlig neuen Dimensionen eingesetzt werden.

pH-unabhängige Wirksamkeit im pH-Bereich 1,0 - 7,0

Die Wirksamkeit von Sorbinsäure und Benzoesäure war bisher an die Einstellung des pH-Wertes gebunden. Beide Substanzen sind bei einem neutralen pH-Wert nicht wirksam und üben keinen oder nur einen marginalen Schutz aus. Die patentierten NovaSOL®-Formulierungen bieten volle Konservierungsworkung über den gesamten pH-Bereich und erweitern damit das Anwendungsspektrum enorm.


Oberflächendesinfektion und -konservierung

Mizellen mit einem Durchmesser von nur 30 nm werden mit den Konservierungsstoffen beladen. Sie bilden ein übergeordnetes Transportsystem, das sie gleichmäßig über die Oberfläche des Lebensmittels verteilt und es vollständig schützt. Hefe und Schimmelpilze haben keine Chance zu wachsen. .

Deutlich höhere Löslichkeit

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Formen von Sorbinsäure und Benzoesäure ermöglichen die NovaSOL® DC/DS-Produkte aufgrund einer 20- bis 30-fachen Löslichkeit wirksame Konzentrationen der Konservierungsstoffe. Es findet keine Kristallisation statt, die die Konservierungsstoffe inaktivieren würde.